KOKILLENGUSS - GRAVITY CASTING

Im Kokillenguss Verfahren lassen sich maßgenaue Aluminiumteile mit sehr guter Oberflächenqualität herstellen. Durch unsere Erfahrung und entsprechender gießtechnischer Ausführung sind wir in der Lage, auch geringe Stückzahlen, kostengünstig und wirtschaftlich herzustellen. Neben dem Schwerkraft-Kokillenguss nutzen wir u.a. auch das rationelle Kippgieß-Verfahren. Etabliert hat sich seit Jahren auch die Verwendung von Gemischtkokillen und Eingießteilen. Das Eingießen von Sandkernen ist in unserem Hause ebenfalls möglich, hierdurch wird das Einbringen spezieller Hohlräume (Hinterschneidungen) innerhalb der Gussstücke erleichtert.

 

Maschinen

  • Göllner Kokillengießmaschinen

  • Göllner Kippgießmaschinen

  • Balzer Härteofen zum Auslagern nach T6, T5 oder T64

Legierungen

  • GK-AlSi7Mg

  • GK Al Si9Cu3

  • GK Al Si10Mg

  • GK Al Si11Mg

  • GK Al Si12

  • GK Al SI12(Cu)

  • Silafont 9

  • Silafont 20

  • Unifont 90

  • Unifont 94

  • u.v.m.

Abmessungen

  • Stückgewichte: 0,015-40,000 kg

Ausbringungsmenge der Werkzeuge

  • 15-20.000 Guss

-Technologie in Aluminium und Zink-

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Aluminiumguss Sauerland GmbH - Ihr Partner für Aluminium & Zink Druckguss - Kokillenguss - CNC Bearbeitung - Werkzeugbau - the german alu and zinc foundry - Inhaber/Gesellschafter: Luigi Greco u. Torsten Köster

Anrufen

E-Mail

Anfahrt